Accept Cookies?

Lizenzfinanzierung über Kyoto CDM

Die Einführung einer innovativen Zement-Technologie wie Slagstar® trägt wesentlich zur Verringerung von CO2-Emissionen bei.

Im Rahmen des internationalen CO2-Handels ermöglicht der flexible Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung (Clean Development Mechanismus CDM), dass für Emissionseinsparungen durch Maßnahmen zur CO2-Reduktion in einem Entwicklungsland (sogenanntes „Non-Annex-I“ Land) Emissionsreduktionsgutschriften (sogenannte Certified Emission Reductions CERS entsprechend einer CO2 Reduktion von einer Tonne) ausgestellt werden können.

Diese Emissionsreduktionsgutschriften können im Rahmen des CO2-Handels zum jeweiligen Marktpreis veräußert werden. Für Lizenznehmer aus Entwicklungsländern besteht daher die Finanzierungsmöglichkeit einer Slagstar® Lizenz über den beschriebenen Mechanismus der CO2-Einsparung.

Wenn Sie an dem Erwerb einer Slagstar® Lizenz interessiert sind oder weitere Fragen zu CDM haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

In der folgenden Graphik ist schematisch ein möglicher Ablauf eines CDM-Projektes skizziert. Dem Berechnungsbeispiel wurden eine CO2-Einsparung von 200.000 Tonnen bzw. ein CER Preis von 12 € zu Grunde gelegt.