Accept Cookies?

Höchste Sulfatbeständigkeit

  • Slagstar®-Beton wird von Sulfaten nicht angegriffen.
  • Durch die Sulfatbeständigkeit kommt es zu keinen Treiberscheinungen im Beton.
  • Slagstar® ist daher das ideale C3A-freie Bindemittel bei hohen und höchsten Sulfatbelastungen.
Details: Sulfatwiderstand
Die Sulfatwiderstandsfähigkeit von Slagstar® wurde nach einer Vielzahl von Methoden geprüft. Eine davon ist das Wittekindt-Verfahren (Lagerung in Na2SO4-Lösung bei 20 °C) Bild 1 zeigt die Prüfergebnisse im Vergleich zu einem CEM I 42,5 C3A-frei, der rechnerisch (nach Bogue) kein Aluminat enthielt.

Beide Zemente erwiesen sich nach einer Prüfdauer von 56 Tagen (Prüfkriterium) mit einer Dehnung von weniger als 0,5 mm/m als sulfatwiderstandsfähig. Auch nach zehn Monaten Sulfatlagerung war die Dehnung der Slagstar®-Prismen kaum größer als nach ebenso langer Wasserlagerung.



Bild 1: Dehnung von Mörtelprismen 40 x 40 x 160 mm in Sulfatlösung (Konzentration 29.800 mg/l SO42-) und in Wasser nach dem Wittekindt-Verfahren